Offene Spenden-Projekte

2019 - Einblick in eine geheimnisvolle Welt

Themen-Station «Lebensraum Schilf»

Im 2019 planen wir eine neue Station, die sich dem Thema «Lebensraum Schilf» widmet. Ein Schilfgürtel wertet nicht nur das Landschaftsbild auf.  Was auf den ersten Blick wie eine undurchdringliche Wand aussieht, entpuppt sich bei genauer Betrachtung als reich strukturierter Lebensraum. Insekten halten sich gerne in den windstillen Räumen auf und ziehen Vögel an. Diese nutzen die Schilfbestände in der Brutzeit, beim Wechseln des Federkleides und im Winter als Rückzugsraum. Die Schilf-Wasserzone dient als Laichhabitat, Kinderstube und Fluchtversteck für viele Fischarten, Amphibien und Säugetiere.

Bei der neuen Station am Schulteich sollen Besucherinnen und Besucher Einblicke in den geheimnisvollen Schilfgürtel erhalten: Drei bis vier Stelen mit eingebauten Diabetrachtern - «Guckis» genannt – richten den Blick auf Details, die der Betrachter aus Distanz nicht sehen kann. 

Ihre Spende - egal ob klein oder gross - hilft uns, Projekte umzusetzen. Bei Zuwendungen ab 200 Franken wird (Ihre Zustimmung vorausgesetzt) Ihr Name oder der Name der beschenkten Person auf der Gucki-Spender-Tafel erwähnt und Sie werden zum Einweihungs-Apéro eingeladen.

2019 - Neue Themen-Station «Zauneidechse»

Themen-Station «Zauneidechse»

Das Gelände der Naturstation bietet vielen Tieren und Pflanzen Lebensraum. Hier fühlen sich auch Zauneidechsen wohl. Mit wenigen Massnahmen wollen wir neuen Lebensraum, vielfältige Kleinstrukturen und Beobachtungsmöglichkeiten für kleine und grosse Besucher schaffen.

Mit farbigen Metallrahmen werden die einzelnen Lebensbereiche und die Verhaltensweisen der Zauneidechse im Gelände markiert. (Steine/Steinplatten fürs Sonnenbad. Lichter Wiesenbestand für den Beutefang. Sandmulde für die Eiablage und Kinderstube. Unterirdische Steine für den Winterschlaf.) Auf Informationstafeln wird das Verhalten der Eidechsen erklärt. Gleichzeitig stellen wir auch Massnahmen zur Erhaltung und Pflege von Zauneidechsen-Lebensräumen vor.

Die Finanzierung der Themen-Station «Zauneidechsen» ist zugesichert und die Umsetzung erfolgt im ersten Halbjahr 2019.